Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

16. Tag der Passionszeit, 29. Februar 2024

Foto: privat (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Foto: privat

Gestern auf der Geburtstagsfeier sagte auf einmal jemand zum Jubilar: Sei froh, dass du nicht einen Tag später geboren worden bist damals, sonst hättest du nur alle vier Jahre Geburtstag feiern können! – Er kontert schlagfertig: Na ja, dafür wäre ich dann heute erst ein Viertel so alt, wie ich bin! – –
Heute ist ein geschenkter Tag. Ein Tag Zugabe sozusagen. Einen Tag, den nur alle vier Jahre der Jahreszyklus bereit hält. Na ja, geschenkt ist an diesem Tag noch nichts. Unsere biologische Uhr hält deshalb nicht an. Schulen haben auf, an der Arbeit muss man Urlaub einreichen um frei zu bekommen. Aber stellt euch einmal vor: es gäbe wirklich so etwas: wie einen Tag Zugabe. Gratis. Ohne Kosten, Abnutzung, Erwartungen. Einen Tag – mit dem du etwas anfangen kannst, was immer du magst. Du wirst nicht älter, keiner erwartet dich irgendwo. Du kannst tun, was du schon immer mal tun wolltest, aber nie dazu kamst. Was würdest du machen? Was anfangen?
Ich würde – ja, was würde ich? Ja, ich würde den Menschen besuchen, den ich schon so lange besuchen will, und immer kam irgendetwas dazwischen (und ich ließ das zu!). Und ich würde morgens mit meiner Frau einfach losfahren, irgendwo frühstücken, ausgiebig. Und dann ans Meer, Südwesthörn, oder die dänische Nordseeküste hoch, da waren wir schon lange nicht mehr. Und am Nachmittag noch bisschen abhängen mit unseren Hunden, unserem Hundewelpen. Oder bei der Tochter auf Sylt vorbeischauen. Ach, das bekomme ich doch schon wieder gar nicht alles unter an einem Tag.
Was würdest du tun mit einem geschenkten Tag? Weißt du was: Gott schenkt dir dein ganzes Leben. Im Grunde ist jeder Tag ein geschenkter Tag, denn wir haben auf keinen Tag Anspruch, und so schnell kann unser Leben vorbei sein. Lass dir Zeit schenken. Schieb Träume nicht auf die lange Bank. Geh das an, was dir wichtig ist. Denk an deine Herzensmenschen an deiner Seite – nicht die Arbeit muss immer das Wichtigste sein, da bist du ersetzbar, aber niemals austauschbar bist du für die, die dich lieben! 
Heute ist der erste Tag deines restlichen Lebens. Und jeder Tag irgendwie auch: ein geschenkter Tag. Ergreif die Chancen, die sich bieten. Folge deinem Herzen. Und schau zwischendurch einfach mal zum Himmel – dort oben versteht jemand, wie du leise: DANKE sagst!
Was mach ich jetzt – Mittagessen fahren mit meiner Liebsten? Gassi gehen mit dem Hundewelpen? Mich für den lange aufgeschobenen Besuch anmelden? Vielleicht schaff ich nicht alles heute. Aber hoffentlich nicht erst am Sankt Nimmerleinstag!
Bleibt behütet!

LOSUNG
DES TAGES

Losung für heute:

Warum sprichst du denn, Jakob, und du, Israel, sagst: »Mein Weg ist dem HERRN verborgen, und mein Recht geht an meinem Gott vorüber«


http://www.combib.de/bibel/ue/jesa40.html#27Jesus sprach zu den Jüngern: 
O ihr Toren, zu trägen Herzens, all dem zu glauben, was die Propheten geredet haben! Musste nicht der Christus dies erleiden und in seine Herrlichkeit eingehen

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier